Die richtige Namenswahl bei Domains

Hallo liebe blauweb-Blog-Leser,

neue Domain-Endungen gibt es ja inzwischen in allen erdenklichen Variationen und damit stehen gerade Entrepreneure und Jungunternehmen vor der Qual der Namenswahl für ihr Unternehmenskonzept. Das Einfachste, was in dieser Situation helfen kann, sind dann die Tipps und Erfahrungen von Profis, und was raten die?

Gerade Start-Ups zeigen eine klare Tendenz gut überlegte und insbesondere einprägsame Domain-Namen zu registrieren. Eine erfahrene Dame des Internets, Frau Alexandra Watkins hat in ihrem Artikel "7 Terrible Naming Mistakes Entrepreneurs Make" auf entrepreneur.com einmal die größten Fehler bei der Domain-Namenswahl aufgezählt.

{module adsense blauweb blog}

Dazu gehört zum Beispiel, dass … nach ihrer Einschätzung „die Trennung zwischen Unternehmensnamen und Internet-Domain nicht immer ganz klar ist, aber das eine hat Einfluss auf das andere … habe“. So meint sie zum Beispiel, „die Ansicht, der Domain-Name müsse dem Unternehmensnamen entsprechen, sei zumindest nicht zwingend. Andernfalls sähe es etwa für den Autohersteller Tesla schlecht aus, der nicht Inhaber der Domain tesla.com ist, sondern unter teslamotors.com zu finden ist“. Auch findet sie, man sollte nicht zu viel Kreativität in den Unternehmensnamen stecken, wie etwa bei Naymz, Takkle, Tumblr oder Flickr, die man immer buchstabieren muss, damit der Kunde weiß, wie man sie schreibt und im Internetseitenbetrachter richtig eingibt. …“ (1).

Vor allem gibt sie auch ganz einfache praktische Tipps wie diesen Telefonanrufbeantwortertest:

„Sprechen Sie Firmennamen und Domain-Namen auf den Anrufbeantworter eines Freundes. Wenn der das Geschäft daraufhin problemlos im Internet findet, kann der Name jedenfalls grundsätzlich nicht verkehrt sein. … „(2). Ist das nicht Klasse und doch so einfach?

Wer gerade in diesem Namensbereich Entscheidungen treffen muss, der findet hier auch die wichtigsten Regeln für die Domain-Registrierung in einem Interview mit dem bekannten IT-Spezialisten Florian Huber, CEO united-domains AG (3).


Lutz Bernard, Ass. jur.

(1)    http://www.entrepreneur.com/article/238068

(2)    Wie vor

(3)    http://www.domain-recht.de/verweis/1025