• Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Fehler "Fatal error: Allowed memory size of .." auf Allinkl Webspace beheben

Fehlermeldung

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 11 bytes) in /www/htdocs/w01215d9/autohandel-rs-t3/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 498

Das kann mitunter an sehr speicherlastigen Tools liegen. Joomla hat dann zu wenig Arbeitsspeicher.

Es gbt eine speziellen Befehl innerhalb der sog. HTACCESS Datei, welche das fehlende Seicherlimit erhöhen kann.

Diese muss also ausgetauscht werden. Allinkl läßt auf dem Server keine direkte Bearbeitung von Dateien zu, was zu folgendem Problem führt.
Die Dateikann nicht gelöscht werden. Das liegt an dem speziellen Rechtesystem innerhalb der Webspaces von Allinkl.  Allinkl hat hier den Weg der 2 User gewählt.

{module adsense blauweb blog}

Es gibt also einen User, der serverseitig aktiviert werden kann. UNd einen, der sozusagen für das Joomla-Backend zur Verfügng steht.

Diese Schritt-für-Schritt Anleitung soll Anfängern den Weg aufzeigen, die htaccess Datei zu modifizieren und auszutauschen:

1.) In den Allinkl-Account einlioggen.

Dann per FTP in den entsprechenden Ordner, indem Joomla installiert ist.

Und ganz unten im Rootverzeichnis befindet sich dann besagte "htaccess" Datei
Diese kann 2 Schreibweisen haben, je nachdem, ob diese gerade benutzt wird (".htaccess") oder nicht (htaccess.txt)

Diese müsste nun gelöscht werden und eine neue muss hochgeladen werden.

(aber vorher muss vom Joomla-Benutzer "www-data" auf den Hosterbenutzer (hier W0... ) umgestellt werden, sonst kann per FTP nicht gelöscht werden )

Also einen Ordner wieder nach oben

Und dann den Ordner markieren und Aktionen >> Besitzrechte (chown) auswählen

Das ist die Einstellung, die für Joomla-Bearbeitung richtig ist

wir wählen nun aber sozusagen den "Server-User" aus

Aber wir wollen die datei ja nicht über joomla sindern über FTP verändern. Darum stellen wir den user um und haken noch an.

Nun warten wir kurz. Noch steht "www-data" da

Jetzt aktualisiert man die Ansicht, z.B. indem man in den Ordner klickt, dann wieder rausklickt usw. (ein einfaches F5 tut es an dieser Stelle aber auch)

Dann steht iergendwann der andere user (hier im Beispiel w01215d9 dirn

Jetzt klicken wir wieder in den Ornder und scrollen ganz nach unten und markieren die Datei  "htaccess" und klicken auf löschen

Nochmal bestätigen

Und die Datei ist weg

Nun müssen wir eine modifizierte htaccess Datei hochladen.

Zuvor erstellen Sie sich eine htaccess Datei mit folgenrder Zeile: php_value memory_limit xxxM

(für xxx tragen Sie den Wert ein, den Sie benötigen 65, 128 oder 196, also z.B. : php_value memory_limit 196M)

Beispieldatei :

Sie können die htaccess.txt Datei mit jedem Editor bearbeiten. Ich speichere die Datei dann immer ohne Endung ab.

Wir laden die Datei nun auf den Server. Klicken dazu also jetzt auf Upload

und dann auf "durchsuchen"

in meinem Fall liegen die Dateien in meinem Onlinespeicher.

In die Dropbox rein

Wenn die htaccess Datei angeklickt ist und im ersten Feld steht dann kann auch Upload geklickt werden

Nach dem Upload also wuieder nach unten scrollen und "htaccess" markieren

"Dann umbenennen" auswählen

Jetzt kommt vor das Wort htaccess ein Punkt, also es steht danach „ .htaccess „ 

Dann speichern (OK)

Ab jetzt verfügt die Seite über genügend Arbeitsspeicher und die Fehlermeldung ist weg.

(falls nicht, dann sollten Sie mal Ihre installierten Extensions kontrolieren, da hier evtl. eines der Extensions einen gravierenden Fehler aufweist. Sie können die Extensions nach und nach "deaktivieren" und schauen, ob die Seite angezeigt wird)

Ich hoffe, diese kleine Anleitung konnte helfen und ich würde mich über Euer Feedback freuen :)

  • Gelesen: 2756