• Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Vorteile von HTML 5 in 7 Teilen

Um auf die Vorteile von HTML5 einzugehen müssen wir uns kurz anschauen, was HTML5 ist und warum es höchste Zeit für HTML5 war / ist.
 
HTML5 ist an und für sich genommen kein dolles Ding. Es bringt "lediglich" von selber ein paar neue Tags mit sich und einen aufgeräumten Kopf-Bereich. Wenn wir allerdings in der Regel von HTML5 sprechen, meinen wir ein Sammelsurium an verschiedensten Technologien, die zur gleichen Zeit wie HTML5 rauskommen und mit HTML5 verwendet werden können.

Hierzu zählt z.B. CSS3, SVG, Geolocation und so weiter. Wenn wir uns der Frage entgegenstellen, warum es höchste Zeit ist für HTML5, dann sehen wir uns einfach mal an, von wann HTML4 ist - 1997! Ja, 1997 - also letztes Jahrtausend. Eine Zeit, indem die Begriffe "Smartphone" und "Tablet-PC" noch für fragende- und wahrscheinlich stark verwirrte Gesichter bei uns allen gesorgt haben. Entsprechend ist HTML4 nicht für solche Geräte ausgelegt und auch nicht auf Services, auf denen wir heute nicht mehr verzichten können und wollen, wie zum Beispiel Webvideos, sprich Streams oder Onlinespiele. Diese Notlage von fehlenden Funktionen wurde bisweilen mit extra Software ergänzt, wie Flash oder Silverlight, die HTML4 mit diesen fehlenden Funktionen auffrischt.

Allerdings sind diese Ergänzungssoftware immer an einen bestimmten Hersteller gekoppelt und somit nicht unabhängig,  sie sind, durch ihre Ergänzungsfunktion nicht besonders performant und driften jeweils immer stärker voneinander ab.  Wir brauchen also eine neue-, unabhängige-, performante- und Entwicklerherzen höher schlagende neue Websprache, die es uns ermöglichst zukünftig die Katzenbilder der Netzgemeinde auf eine möglichst moderne Art und Weise anzeigen zu lassen.
 
Es wurde also höchste Zeit, dass sich die Macher von HTML, das W3C, sich mit diesem Problem auseinander setzten. Ihre Antwort auf diese - und noch viele weitere Probleme ist HTML5. HTML5 befindet sich momentan in der Entwicklungsphase (Working Draft-Stadium) und wird voraussichtlich 2014 bis 2016 als fertiger Standard auf den Markt sein.

Ich sehe Fragende Gesichter : "Was , erst so spät?!" . Jaahhahahaaaa, erst dann. Die alles entscheidende Frage ist : Kann ich HTML5 bereits nutzen? Die Antwort ist wie alle wichtigen Fragen im Leben : Es kommt darauf an. Es kommt darauf an, welche Technologien Ihr verwenden möchtet, was die Zielgruppe ist und ob gerade Vollmond ist - oder nicht. Nein, ganz so ist es sicherlich nicht. Das muss einfach ausgetestet werden, ob die verwendeten Technologien möglichst breit unterstützt werden und ob es hierfür für ältere Browser Polyfills (Ergänzungscodeschnipsel, die Browsern Fähigkeiten verleiht, die sie selber nicht besitzen) gibt.
 
Ich möchte euch die wichtigsten Vorteile in verschiedenen Teilen im Blog näher erklären :
 
HTML5 Vorteile - Teil 1 : semantische Tags
HTML5 Vorteile - Teil 2 : Video- & Audio-Tag
HTML5 Vorteile - Teil 3 : Canvas und SVG
HTML5 Vorteile - Teil 4 : Formulare
HTML5 Vorteile - Teil 5 : Storeage
HTML5 Vorteile - Teil 6 : History- und URL-Manipulation
HTML5 Vorteile - Teil 7 : CSS3 - vieles neu, alles toll
 
Sollen Sie Fragen haben, nähere Informationen über HTML5 Programmierung wollen oder einfach ein Projekt in HTML5 planen und benötigen Hilfe - dann schreiben Sie uns einfach. Wir helfen gerne weiter.

  • Gelesen: 1063